Große Spendenaktion für den Tierschutz! Unterstütze den Tierschutzverein „Tierschutzverein Pforzheim und Umgebung e.V.“ Nur ein Klick und die Vierbeiner sagen DANKE!

Die Aufgabe unseres Vereins sehen wir darin, den Tierschutzgedanken generell zu vertreten und durch Aufklärung, Belehrung und gutes Beispiel Verständnis für das
Wesen der Tiere zu erwecken, ihr Wohlergehen zu fördern, insbesondere die Verhütung jeder Tierquälerei oder Tiermisshandlung zu erstreben und deren strafrechtliche
Verfolgung - den gesetzlichen Bestimmungen folgend - ohne Ansehen der Person zu veranlassen.

In unserem Tierheimalltag steht die Aufnahme , Pflege und Vermittlung meist von Fund- und Abgabetieren, doch auch behördlichen Sicherstellungen und Beschlagnahmungen - alle
 samt aus der Stadt Pforzheim und dem umliegenden Enzkreis stammend - im Vordergrund. Größtenteils sind es Hunde und Katzen, doch auch die verschiedensten Kleintiere, wie Kaninchen,
Meerschweinchen, Ratten, Hamster, Mäuse, Chinchillas, Degus, Frettchen, Papageien, Sittiche und kleinere Ziervögel, die immer wieder bei uns im Tierheim landen.

Wildtiere wie unter anderem Greifvögel, Schwäne, Feldhäschen, Rehkitze oder Frischlinge werden immer wieder mal verletzt oder verlassen aufgegriffen und zu uns gebracht.
Deren Pflege oder Weitergabe in "Profihände" ist für uns genauso selbstverständlich, wie unsere unermüdlichen Bemühungen um die uns anvertrauten Haustiere.
In einer geräumigen Voliere, mit tagsüber der Möglichkeit des Freiflugs, beherbergen wir verletzte und/oder flugunfähige Stadttauben sowie aufgefundene Zuchttauben, die in Freiheit
keine Chance auf Überleben hätten.

In den Spätsommer- und Herbstmonaten beginnt sich dann langsam aber sicher auch unsere Igelstation zu füllen. Bis zu 100 Stachelritter versorgen wir im Jahr, viele davon müssen
bei uns auch überwintern. Doch unglaublich viele Igel, die von besorgten Tierfreunden zu uns gebracht werden, brauchen gar keine Hilfe von uns Menschen. Das Aufsammeln war zwar gut
 gemeint, doch sind die meisten Neuankömmlinge weder unterernährt noch krank oder verletzt. Mit einiger Überredungskunst bewegen wir die oft unwilligen und ungläubigen Tierfreunde
dann dazu "ihren" Igel wieder zurück an den Fundort, oder in dessen Nähe, fernab viel befahrener Straßen zu bringen und ihm dort noch ein Schälchen Futter und Wasser bereit zu stellen.

Außerdem werden regelmäßig wildlebende Katzen von mit uns zusammenarbeitenden Tierschützern an Futterstellen eingefangen, tierärztlich versorgt und auf Kosten des Tierschutzvereins
natürlich auch kastriert, um dann nach ihrer Genesung wieder ihren Platz an der Futterstelle einnehmen zu können. Auch das bedeutet für uns Tierschutz!

Finanziert wird unsere Tierschutzarbeit und das Tierheim Pforzheim durch die Mitgliedsbeiträge der Mitglieder des Tierschutzvereins Pforzheim und Umgebung e.V., durch Spenden und Erbschaften,
die Zuweisung von Bußgeldern, durch die Kostenerstattungen der Stadt Pforzheim, des Enzkreises und auch über Patenschaften. Außerdem bessern wir unsere Kasse ständig mit der Aufnahme
von Pflegetieren auf.

Magst Du für den Tierschutzverein  „Tierschutzverein Pforzheim und Umgebung e.V..“ stimmen? Es ist nur ein Klick!