Seine 16-jährige Katzenhalterin versucht verzweifelt ihren Lui zu finden. Wann kann sie ihn wieder in die Arme schließen? Sehr bewegende Zeilen!

Katzenmeldungen.de hat die 16-jährige Schülerin Nadine, die Katzenhalterin von Lui, nach dem Stand der Suche befragt. Nadine konnte dabei die ein oder andere Träne nicht verdrücken - aber lest selber die Zeilen - jeder Katzenhalter kann sich in diese Situation bestimmt hinein versetzen!

Katzenmeldungen.de:
Hallo Nadine! Wir haben ja bereits am 16.06.2012 Deinen Hilferuf veröffentlicht bzgl. Deinem Kater Lui, der verschwunden ist - was ist Stand der Dinge? Kannst Du uns etwas neues berichten?

Nadine:
Stand der Dinge ist, dass keiner meinen Kater gesehen hat oder irgendetwas von jemand anderen in der Gegend gehört hat, dass ihn jemand gesehen hat. Es waren Vermutungen da, dass ihn jemand gesehen hat, aber dass hatte sich erledigt, weil sich raus gestellt hat, dass es eine Perserkatze war, die dunkler ist als er.


Katzenmeldungen.de:
Was hast Du denn in der Zwischenzeit alles unternommen um einen Hinweis auf Lui zu bekommen?

Nadine:
Ich habe meinen kompletten Freundeskreis darauf aufmerksam gemacht, dass sie sich mit umschauen. Ich habe in verschiedenen Gruppen die sich mit Tieren befassen gepostet, dass er vermisst wird. Meine Mutter hat schon beim Tierarzt und bei den umliegenden Tierheimen angerufen und es gemeldet, dass er vermisst wird, wo uns aber nur gesagt wurde, dass mehrere Katzen in unserer Umgebung weg sind!


Katzenmeldungen:
Ist Lui Deine einzige Katze? Hast Du noch weitere Haustiere?

Nadine:
Nein, Lui ist nicht meine einzige Katze. Wir haben viele Katzen, weil wir im privaten Tierschutz mit arbeiten und immer wieder Pflegefälle aufnehmen aus verschiedenen Gründen. Lui habe ich von einer netten Frau bekommen, die auch ihre deutschen Doggen weggeben musste, von denen ich auch noch eine besitze. Nochdazu habe ich 2 Frettchen, mit denen Lui sich auch immer verstanden hat. Im allgemeinen haben wir durch den Tierschutz viele Tiere bei uns aufgenommen und kümmern uns gut um sie, aber mein armer kleiner Lui fehlt mir!


Katzenmeldungen.de:
Was bedeutet Lui für Dich? Wie schwer ist es ohne ihn auszukommen?

Nadine:
Lui ist mir verdammt wichtig. Er war immer bei mir, wenns mir nich gut ging und so. Er ist meine kleine Zimtzicke gewesen, weil er jedesmal wenn er raus wollte und jemand in seine Nähe kam angefangen hat "zu zicken" , weil wir ihn endlich raus lassen sollten. Mir fehlen diese Momente mit ihm, wo ich drüber lachen konnte, weil er wieder mit einen von unseren Hunden spielt. Mir fehlt es, wie er unseren Hund immer gewaschen hat. Mir fehlt es sogar, wie er mit mir immer mit Spazieren gegangen ist. Mir tut es einfach weh, dass er nicht mehr da ist. Er fehlt mir einfach.


Katzenmeldungen.de:
Hast Du Hilfe bekommen bei der Suche nach Lui? Unterstützt Dich Deine Familie bei der Suche?

Nadine:
Ja, meine Freunde und meine Familie unterschützt mich und suchen mit. Alle hören sich mit um und verbreiten Links und hören sich um


Katzenmeldungen.de:
Gibts noch etwas was Dir auf dem Herzen liegt? Was möchtest Du den Lesern von katzenmeldungen.de noch mit auf den Weg geben?

Nadine:
Ich wünsche mir einfach nur, dass ich ihn wieder bekomme. Ohne ihn fehlt ein verdammt großer Teil hier! Ohne ihn ist alles irgendwie anders, weil ich ihn nicht mehr habe und einfach knuddeln kann, wenn ich es gerad brauche, oder wenn er mal wieder schmusebedürftig ist. Ich hoffe einfach, dass ich ihn zurück bekomme!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!