Am vergangenen Samstag wurde eine Katze bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Die Katze war tätowiert. Der Besitzer wird nun dringend gesucht!

Osnabrück - Am Samstagnachmittag (14.3.2015) wurde auf der Wehrendorfer Straße, Bereich Bahnübergang Hauweg, eine grau getigerte Katze von einem Pkw erfasst.

Gegen 14.45 Uhr lief das Tier vor den Pkw und verendete anschließend an der Unfallstelle.

Die Katze hatte ein Tattoo mit der Kennung: T108 und 0304 in den Ohren.

Der Eigentümer der Katze wird gebeten, sich bei der Polizei Bohmte unter der Rufnummer: 05471-9710 zu melden.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!