LESEN & TEILEN: Passanten haben am vergangenen Sonntag an der Straße Peter-Fechter-Ufer (Calenberger Neustadt) und gestern an der Stöckener Straße (Stöcken) präparierte Hundeköder aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen und eventuell geschädigte Hundehalter.

Am Sonntagmittag, gegen 13:30 Uhr, fand eine 36-jährige Passantin im Bereich eines Parkplatzes an der Straße Peter-Fechter-Ufer insgesamt zwölf mit Angelhaken versehene Hundeleckerlies. Die Frau entsorgte die Köder und informierte gestern Nachmittag die Polizei.

Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, bemerkte eine 37 Jahre alte Spaziergängerin an der Stöckener Straße (Stöcken) zwei aus Gehacktem und Brot geformte Würstchen, die offenbar mit Glasscherben versehen waren. Verletzte Tiere wurden der Polizei bislang nicht gemeldet.

Zeugen, die Hinweise zu den ausgelegten Ködern geben können und Hundehalter, deren Tiere möglicherweise verletzt worden sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer0511 109-3920 in Verbindung zu setzen.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!