Aktuelle Warnmeldung für Hundehalter - bitte LESEN und TEILEN!

Am Dienstag Morgen (10.03.2015) ist ein Hundebesitzer mit seinem Tier im Bereich Sportplatz/Freibad an der Straße Op de ole Au spazieren gegangen. Möglich ist, dass der Hund Essbares aufgenommen und gefressen hat.

Kurz darauf zeigten sich beim Tier "Vergiftungserscheinungen". Es erfolgte eine Behandlung durch einen Tierarzt, der ebenfalls "Giftaufnahme" vermutet.

Im Bericht der Polizeistation Krempe heißt es: "Es ist nicht auszuschließen, dass bewusst ein oder mehrere Köder ausgelegt worden sind." Die Beamten möchten Hundebesitzer warnen und raten zur Vorsicht beim Gassi gehen.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!