BITE LESEN & TEILEN: Die Polizei warnt vor vergifteten Hundeködern in Remscheid!

Bereits am Nachmittag des 02.04.2016, mussten in Remscheid-Lüttringhausen zwei Hunde mit Vergiftungserscheinungen dem tierärztlichen Notdienst zugeführt werden.

Die Hunde hatten unabhängig voneinander Köder mit Rattengift gefressen nachdem sie sich im Bereich der Remscheider Straße aufhielten.

Die Köder weisen einen Durchmesser von ca. 5 cm auf und haben eine bräunliche-grüne Farbe. Die Polizei warnt vor diesen Ködern.

Hinweise werden unter der Rufnummer 0202/284-0 oder auf jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!