BITTE TEILEN: Der Besitzer ist leider verstorben und so landete Blacky im Tierheim. Der arme Kerl versteht die Welt nicht mehr und leidet und weint ununterbrochen. Bitte HELFT ihm!

Blacky ist mit seinen 15 Jahren noch im Tierheim gelandet, weil sein voriger Besitzer leider verstorben ist. Der kleine, liebe Kerl sucht dringend eine Pflegestelle oder ein festes Zuhause für seinen Lebensabend. Er möchte unbedingt ebenerdig wohnen.

Blacky hat altersbedingte kleine Zipperlein, geht aber ausgesprochen gern spazieren und legt dann auch ein recht flottes Tempo vor. Er sieht nicht mehr so gut, kann aber noch Kontraste erkennen. Von daher läuft er auch ganz unbekümmert voran.

Er ist ein sehr lieber und verschmuster Kerl. Im Tierheim leidet und weint er sehr, weil er doch sehr gern ein kuscheliges Zuhause möchte.

Wer Blacky gern kennen lernen möchte, kann ihn zu den Öffnungszeiten des Tierheims Troisdorf in der Hundeabteilung besuchen:

Di, Mi, Fr, Sa von 14.00 bis 17.00 Uhr

Sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr (das Hüttencafe ist geöffnet)

Weitere Infos erhaltet Ihr direkt im Tierheim Troisdorf unter folgenden Kontaktdaten:

Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V.
Tierheim Troisdorf

Siebengebirgsallee 105
53840 Troisdorf

Telefon: 02241 127770-0 (9-12 Uhr)
Telefax: 02241 127770-24

Mail: vermittlung@tierheim-troisdorf.de
Internet: www.tierheim-troisdorf.de

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!