Ein Hundefreund gibt alles, um einen Hund zu retten. Leider auch sein Leben. Der Mann ertrinkt in einem See bei Mühlheim an der Ruhr.

In Mühlheim an der Ruhr entdeckte ein Mann im See Entenfang einen Hund im Wasser und sprang hinein, um ihn ans Ufer zu bringen. Bei dem Versuch das Tier zu retten, ertrank er. Die Feuerwehr teilte mit, dass er 50 Meter vom Ufer entfernt untergegangen sei und nicht mehr auftauchte. Die Rettungstaucher konnten ihn nur noch leblos aus dem See bergen und die Notärztin stellte den Tod fest.

Der Hund schwamm noch im Wasser, als die Feuerwehr nach dem untergegangenen Mann suchte. Er wurde aus dem See an Land gebracht und kam in einem Tierheim unter.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!