DAS müssen alle Hundehalter jetzt wissen und beachten! Direkt LESEN & TEILEN - zum Schutze unserer Vierbeiner!

In Teilen von Deutschland breitet sich derzeit ein gefährlicher Virus aus – die Aujeszkysche Krankheit. Diese Krankheit ist für unsere Vierbeiner lebensgefährlich.

Vor allem Schweine stecken sich mit diesem Virus und an und übertragen diese dann auf Hunde.

Erstes Todesopfer in Thüringen

In Thüringen musste der erste Hund nun eingeschläfert werden, da dieser bei der Jagd ein Wildschwein gebissen hatte und sich somit infiziert hatte. Auch in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Bayern sind erste Fälle der Erkrankung registriert worden.

Das müssen Hundehalter nun DRINGEND beachten:

Hunde dürfen auf keinen Fall Wildschwein essen - auch der direkte Kontakt sollte ausgeschlossen werden. Die Aujeszkysche Krankheit äußert sich durch Schluckbeschwerden und Juckreiz. Bei ersten Symptomen und Verdachtsfällen unbedingt einen Arzt aufsuchen. Für uns Menschen besteht übrigens keine Gefahr.

ALLE Hundehalter warnen:

Bitte verbreitet diese Nachricht weiter und TEILT dies bei facebook und anderen sozialen Netwerken!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!