Sie wedelte noch mit dem Schwanz, als man sie schwer verletzt fand. Bhadra wurde nur zum Spaß vom dritten Stock geworfen und dabei gefilmt. So geht es ihr heute.

Es sollte ein Spaß sein. Diese geschmacklose Aussage trafen die beiden Täter zu ihrem Video. Grinsend packt einer der jungen Männer die acht Monate alte Hündin Bhadra und hebt sie an. Dann der Schock: Er wirft sie gnadenlos und ohne Mitleid vom Balkon des dritten Stockwerks. Es ist schrecklich anzusehen, wie Bhadra hilflos ein paar Sekunden fällt, bevor sie voller Wucht auf den Boden prallt. Der andere Mann filmt das ganze ungerührt. Dabei sind die beiden Täter Medizinstudenten und sollten ganz genau wissen, was so ein heftiger Sturz mit einem Lebewesen und dessen Körper macht.

Sie stellten das Vidoe ins Internet. Die Verbreitung war rasant und sofort wurden Untersuchungen über den Fall angestellt. Bhadra wurde gesucht und wenige Meter vom Gebäude entfernt gefunden. Wie durch ein Wunder war sie zwar schwer verletzt aber lebendig. Sie konnte nicht mehr laufen aber als sie gefunden wurde, wedelte sie freundlich mit dem Schwanz. Trotz allem, was man ihr angetan hatte, vertraute sie noch immer.

Lange kämpfte sie mit ihren Verletzungen doch sie übersteht all die Strapazen und kämpfte sich nicht nur ins Leben zurück sondern auch ins Herz ihres Pflegers.

Karthik Dhandapani, der freiwillige Tierhelfer, schwärmt begeistert von der jungen Hündin:“ Ich bewundere sie für ihre Willensstärke und ihre Frohnatur und bin glücklich, dass sie für immer an meiner Seite sein wird.“ Er entschließt sich schnell Bhadra zu adoptieren und steht nur noch vor einem Problem: Seine Mutter mag keine Hunde. Aber das Problem ist schnell behoben. Bhadra ist so fröhlich und liebevoll, dass sie die 70-Jährige ganz schnell verzaubert hat und endlich gibt es für die liebe Fellnase ein richtiges Zuhause mit liebevollen Besitzern.

Die beiden Medizinstudenten wurden beide wegen Tierquälerei angezeigt und auch verurteilt. Die Tat der beiden Männer war grausam, herzlos und brutal… aber niemals ein Spaß.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!