Herzlos und Skrupellos sind hier noch die Vornamen! Die Polizei sucht noch nach dem Täter. Bis jetzt konnte der Hundehalter in dem Haus noch nicht ermittelt werden.

Oberhausen - Am Freitag, den 01.01.2016 um 20.00h, teilte ein Zeuge der Oberhausener Polizei mit, dass er Winseln eines Hundes aus einem Kellerraum in einem Haus auf der Schwartzstraße vernehmen würde.

Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte in einem Kellerverschlag ein winselnder und verängstigter Hundewelpe aufgefunden werden. Der Hund war augenscheinlich schlecht versorgt, der Boden war verkotet und die Räumlichkeit war nicht zum artgerechten Halten des Tieres geeignet.

Der Welpe wurde zur weiteren Versorgung in die Obhut des Ordnungsamtes übergeben und anschließend in ein Tierheim verbracht.

Der Hundehalter konnte in dem Haus bisher nicht ermittelt werden.

Eine Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde eingeleitet.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!