Toller Einsatz der Feuerwehr München. Jetzt müssen alle HELFEN, damit der Vierbeiner an Weihnachten wieder im Kreise seiner Familie ist. Daher bitte TEILEN, TEILEN und TEILEN!

In München hat ein Mitarbeiter eines Wasserkraftwerks heute mittag einen Hund vor dem Ertrinken gerettet. Passanten hatten am heutigen Montag die Feuerwehr gerufen, weil der Golden Retriever hilflos im Auer Mühlbach trieb.

Als die Helfer kamen, war das Tier allerdings bereits von der Strömung weiter mitgerissen worden. Der Hund trieb auf ein Kraftwerk zu. Dort bemerkte der Mitarbeiter die Situation. Er konnte den Hund mit einem Strick am Ufer festbinden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr halfen dem Techniker dann, den Golden Retriever aus dem Wasser zu ziehen. Wie die Feuerwehr berichtete, versucht die Polizei nun, den Besitzer des Hundes zu ermitteln.

Wer kennt den lieben Vierbeiner? Bitte meldet Euch bei der Polizei München.

Im Namen aller Hundefreunde sagen wir DANKE an die Feuerwehr München!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!