BITTE TEILEN: Sundern - Der Vierbeiner wurde bei einem Verkehrsunfall verletzt und irrt jetzt umher. Wer hat ihn gesehen? Bitte haltet die Augen offen!

Am heutigen Montagmorgen (01.12.2014) ist es in Sundern zu einem Verkehrsunfall gekommen, in dessen Verlauf ein Hund mit großer Wahrscheinlichkeit verletzt worden ist.

Ein Autofahrerin war um 07:40 Uhr auf der Settmeckestraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Aus Richtung Bourhahn lief plötzlich ein Hund auf die Straße und unmittelbar vor den Wagen der Frau. Es kam trotz sofortiger Bremsung zum Zusammenstoß zwischen Auto und Hund.

Anschließend rannte der Hund über die Settmeckestraße in Richtung Hauptstraße davon. An dem Pkw entstand Sachschaden. Es ist auch davon auszugehen, dass der Hund nicht unverletzt geblieben ist.

Er konnte aber im gesamten Umfeld nicht gefunden werden. Der Hund hat dunkles Fell und ist etwa kniehoch. Sollte der möglicher Weise verletzte Hund gefunden werden, so wird um Mitteilung an die Polizei Sundern unter 02933-90200 gebeten.

 

Noch ein kurzer Hinweis: Kennst Du schon die Web-TV-Sendung Pfotenhilfe? Hier suchen wir für Tiere aus dem Tierschutz ein neues Zuhause. Klick einmal rein - die Vierbeiner sagen schon jetzt DANKE.

Hier gehts zur aktuellen Sendung der Pfotenhilfe

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!