Nur kurz band eine Frau ihre geliebte Dogge im Eingangsbereich eines Ladens an, um einzukaufen. Doch als sie wieder heraus kam, war der Hund verschwunden.

Ein trauriger Fall: Am Montag den 20.6.2016, ging eine Frau abends gegen 18.00 Uhr in Lüdenscheid an der Werdohler Straße mit ihrem Hund einkaufen. Sie band die fünf Monate alte französische Bulldogge im Eingangsbereich einer Nettomarktfiliale an und betrat den Laden, um die Besorgungen zu erledigen. Doch als sie wieder raus kam, war ihr geliebter „Doman“ einfach verschwunden.  Nach der schwarz-weißen Dogge wird nun gesucht. Der einzige Anhaltspunkt ist vorerst die Aussage einer Zeugin. Sie hatte kurz zuvor zwei Kinder bei dem Hund gesehen. Ein Junge und ein Mädchen im Alter von 8-10 Jahren. Ob sie Doman aber auch tatsächlich mitgenommen haben, ist  nicht klar.

Sollte jemand Hinweise zu der Tat haben, kann er sich bitte direkt an die Polizei Lüdenscheid wenden.

 

Wir hoffen, dass Doman schnell gefunden und seiner Besitzerin zurückgegeben werden kann!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!