Es war ein richtig trauriger Anblick: Bobbys Herz war gebrochen. Die Tierschützer versuchten alles, um den verlassenen Hund aufzumuntern – ohne Erfolg. Doch dann schossen sie das Foto, das Bobbys Leben verändern sollte.

Bobby hat es in seinem Leben wahrlich nicht leicht gehabt. Die süße Fellnase wurde kurz vor Weihnachten von seiner Familie ins Tierheim gegeben. Einsam und traurig verbrachte der Vierbeiner die Feiertage in seinem unliebsamen neuen Heim. Die Tierschützer schlossen Bobby schnell ins Herz und versuchten ihn mit allen Mitteln wieder aufzuheitern.

Sie zogen ihm an Heiligabend einen Weihnachtspulli über – doch Bobby blickte weiterhin nur bedrückt auf den Boden. Doch dann passierte das, womit niemand gerechnet hatte: Das postete ein Foto vom traurigen Bobby in seinem Pulli Personal auf ihrer Facebookseite – und alles änderte sich!

Kurze Zeit später meldeten sich unzählige Menschen, die Bobby bei sich aufnehmen wollten. Es brach ein regelrechter Streit um das Sorgenkind aus. Am Ende setzte sich eine Frau durch und durfte adoptieren. Bobby hat nun endlich ein liebevolles Zuhause und kann wieder glücklich in die Zukunft starten. Wir wünschen Bobby von Herzen alles Gute und bedanken uns bei dem Tierheim und den vielen Menschen für die tolle Hilfe!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!