Leider ist einem Vierbeiner mal wieder das kurze Anbinden vor einem Supermarkt in Ludwigshafen zum Verhängnis geworden. Bitte direkt LESEN! GEMEINSAM können wir helfen!

Ludwigshafen - Bereits am 03.03.2016, gegen 19:30 Uhr, wurde ein Hund, ein hellbrauner und ca. 60 cm hoher Magyar Vizsla, vor einem Supermarkt in der Adolf-Kolping-Straße entwendet.

Die Halterin hatte den Vierbeiner an einem Pfosten angebunden und war für wenige Minuten in dem Supermarkt zum Einkaufen. Zum Zeitpunkt des Diebstahls trug der Hund ein schwarzes Halsband.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, mit der Polizeiwache Oggersheim unter Tel. 0621 963 - 2403 oder 2404 pwoggers-heim@polizei.rlp.de Kontakt aufzunehmen.

Quelle:Polizeipräsidium Rheinpfalz

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!