Aufruf der Polizei an alle Hundefreunde! Wer hat etwas gesehen? Wer kann etwas zur Tat berichten? Die Polizei bittet um Hinweise!

Was war passiert?

 

Folgende Meldung der Polizeidirektion Kaiserslautern erreichte unsere Redaktion:

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Hund kam es am Samstagabend (22.8.2015) gegen 22 Uhr in der Heinzenhauser Straße. Ein aufgrund eines Feuerwerks in Panik geratener Border Collie war aus dem Dellerweg in Richtung Friedhofstraße gerannt und dort von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer des Pkws setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das verletzte Tier zu kümmern.

Aufgrund vor Ort gefundener Teile geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Toyota Corolla Verso gehandelt haben dürfte. Der Pkw müsste im linken Frontbereich beschädigt sein.

Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Lauterecken unter der Telefonnummer 06382/911-0.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!