EILMELDUNG - BITTE LESEN & TEILEN: Die Feuerwehr wurde informiert da ein verletzter Hund an einer Bushaltestelle liegt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flüchtet der Hund in einem nahegelegenen Wald!

Am gestrigen Tag, 12.04.2015 um 8.40 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal zur Hagener Str. alarmiert.

Dort sollte ein verletzter Hund der Rasse Podenco an der Bushaltestelle Beuke liegen. Bei Eintreffen der beiden Feuerwehrmänner, die mit einem Gerätewagen Logistik vor Ort waren, entfernte sich der Braun Weiße Podenco in Richtung der ehemaligen Kirchengemeinde Hasperbach.

Dort verloren die beiden Einsatzkräfte am Waldrand die Spur des Hundes.

Wer den Vierbeiner sieht bitte direkt den Tierschutzverein Hagen und Umgebung unter der Telefonnummer 02331-406661 informieren.

Wir wünschem dem Vierbeiner alles Gute und bitte alle Hundefreunde diese Nachricht zu verbreiten! Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!