Tragischer Unfall in Lüdenscheid - leider musste der Vierbeiner diesen Unfall mit seinem Leben bezahlen. Auslöser war ein nicht gestreuter Fußweg!

Ein Hund ist im sauerländischen Lüdenscheid Opfer von Glatteis geworden. Ein junger Mann hatte am Samstagabend noch eine Runde mit dem Tier drehen wollen.

Dieser Gassigang endete für den Hund jedoch tödlich: Der junge Mann rutschte direkt vor dem Haus aus und stürzte so unglücklich auf den Vierbeiner, dass der Hund nach Auskunft der Polizei vom Dienstag «unter dem Mann sein Leben aushauchte».

Ein Sprecher bestätigte einen Bericht der Lüdenscheider Nachrichten, nach dem es kurz nach dem Unglück zwischen der Mutter des jungen Mannes und dem Vermieter einen lautstarken Streit um den nicht geräumten Gehweg gab. Beamte mussten schlichten und schrieben wechselseitige Anzeigen wegen Beleidigung.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!