Wieder ein Beispiel für Tierliebe! Auch George Clooney hat es getan - er entschied sich für einen wirklich chancenlosen Hund aus dem Tierschutz. Lest hier die ganze Geschichte!

Er lässt nicht nur Frauenherzen höher schlagen, sondern auch das von Tierfreunden: Hollywood-Star George Clooney (54) hat seinen Eltern einen Hund aus dem Tierheim geschenkt, für den kein Interessierter gefunden werden konnte. Das berichteten mehrere US-Medien am Mittwoch (Ortszeit) und beriefen sich auf den Facebook-Eintrag einer Tierschutzorganisation in Ohio.

Demnach sei der dreijährige Terrier Nate untergewichtig, habe einen Geburtsfehler und könne nicht richtig laufen. Das Tier habe neun Monate lang nicht vermittelt werden können. 

Die Besucher hätten ihn angestarrt, Kinder mit dem Finger auf ihn gezeigt

«Mehrere Leute haben sich darum beworben, ihn zu adoptieren. Als sie ihn dann aber gesehen haben, haben sie «Nein» gesagt», berichete die Organisation LuvFurMutts Animal Rescue. Die Besucher hätten ihn angestarrt, Kinder mit dem Finger auf ihn gezeigt. Clooney habe Videos des Hundes auf ihrer YouTube-Seite gesehen und sie seinen Eltern gezeigt, die ganz angetan gewesen seien. Ihr zehn Jahre alter Terrier war jüngst gestorben.

Der Oscar-Gewinner und seine Frau Amal entschlossen sich den Berichten zufolge dazu, seine Eltern zu Weihnachten mit Nate zu überraschen. «Sie hätten jeden Hund der Welt haben können, aber sie haben sich für einen verkrüppelten Hund entschieden, der vermutlich sein ganzes Leben lang bei LuvFurMutts geblieben wäre», schrieben die Tierschützer weiter. Die Vermittlung habe dabei Clooneys Assistent übernommen.

Möchtest auch Du einem Tier aus dem Tierschutz ein neues Zuhause geben?

Klick doch einmal rein in die Sendung "Pfotenhilfe-Die Barmenia Tiervermittlung". Gemeinsam mit unserer Moderatorin Claudia Ludwig und unserem Außenreporter Achim Bramscher stellen wir Euch wirklich tolle Tiere vor.

Hier gehts zur Sendung "Pfotenhilfe-Die Barmenia Tiervermittlung"

 

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!