*** EILMELDUNG *** Bitte LESEN & TEILEN *** Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach Zeugen!

Eine 50-jährige Frau aus Hardegsen und deren Hund sind am Montagmittag (23.03.2015, gegen 12:15 Uhr) in Hardegsen in Höhe des Aldi-Marktes Göttinger Straße von einem PKW angefahren und verletzt worden. Der Fahrer des Autos flüchtete von der Unfallstelle. Nach ihm fahndet nun die Polizei.

Wie das Unfallopfer erst am Dienstag bei der örtlichen Polizei mitteilte, soll es sich bei dem flüchtigen Fahrer um einen circa 70 Jahre alten Mann in einem braun-metallic-farbenen PKW gehandelt haben.

Dieser sei, ohne auf die Fußgängerin zu achten, vom Parkplatz auf die Göttinger Straße eingefahren, als es im Bereich des Gehweges zum Unfall kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die 50-Jährige und der schwarze Labrador bis auf die Straßenmitte geschoben.

Die Polizei Hardegsen sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere werden der Fahrer eines blauen PKW sowie eine Fußgängerin mit blonden Haaren gebeten, sich bei der Polizeistation Hardegsen zu melden. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 05505/2323 entgegen.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!