Eine Frau und ihr Partner beenden eine Beziehung doch sie will den gemeinsam angeschafften Labrador nicht bei ihm lassen, verschafft sich unerlaubt Zugang zum Haus und raubt den Hund.

Die Beziehung war beendet zwischen einem 33-jährigen Mann und einer 25-jährigen Frau aus der Stadt Pirmasens. Doch die Frau wollte am 4.6.2016 gegen 15:15 Uhr den gemeinsam angeschafften Labrador aus der Wohnung des Mannes an sich nehmen. In Begleitung ihrer 23-jährigen Schwester machte sie sich auf den Weg und verschaffte sich, nachdem ihnen nicht erlaubt worden war das Haus zu betreten, durch eine unverschlossene Kellertüre Zutritt.  Im Haus trafen sie aber auf die 91-jährige Oma und die 62-Jährige Mutter ihres ehemaligen Partners.  Die Beiden forderten sie sofort auf das Haus zu verlassen, doch sie weigerte sich und zerrte stattdessen den Labrador aus den Händen eines dabeistehenden Bekannten der Familie. Die Mutter und die Oma wurden auf der Flucht umgestoßen und erlitten Prellungen sowie Schürfwunden.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!