Drama in Spanien- eine Familie aus Frankreich will "noch schnell" ein Hochzeitgeschenk kaufen und lässt den Hund alleine im Auto. Das Drama beginnt und nimmt seinen Lauf!

Ein echtes Drama ereignete sich in Spanien. Eine Familie aus Frankreich ist zu einer Hochzeit eingeladen und ist noch auf der Suche nach einem Hochzeitsgeschenk. Aus diesem Grund macht man "mal schnell" Stopp bei Ikea.

Der 14 Monate alte Boxer Fidji sollte mal "schnell" im Auto warten und die Familie wollte das Geschenk kaufen.

Doch aus dem "mal schnell" wurden über 4 Stunden und am Auto ereigneten sich dramatische Szenen wie dieses Video belegt.

Die Polizei hatte die Scheibe eingeschlagen und kämpfte um das Leben des kleinen Boxers - doch letztendlich war es vergeblich. Fidji verstarb noch am Abend an den Folgen der Überhitzung und an inneren Blutungen.

BITTE DENKT DARAN: Lasst kein Hund im Auto zurück. Bitte handelt wenn Ihr einen Hund in einem überhitzen Auto seht.

Wie die Rechtslage ist und woran man die Notsituation eines Hundes erkennt, sagen Euch Rechtsanwältin Ann-Kathrin Fries und Tierarzt Ralph-Peter von Stumberg. Hier findet Ihr weitere Infos!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!