*** Zeugen gesucht ***Bitte LESEN & TEILEN *** EILMELDUNG der Polizei HÖHR-GRENZHAUSEN ***

Am Freitag, dem 10.06.2016, gegen 16:30 Uhr teilte ein besorgter Hundebesitzer mit, dass er im Park mit seinem Hund spazieren war.

Dort stöberte sein Hund ein großes Stück Käse auf, in welchem eine Rasierklinge steckte. Er habe dem Hund das Stück frühzeitig abgenommen, so dass noch keine Verletzung entstand. Der Anzeiger erschien mit dem Käsestück auf der Wache, wo er zur gleichen Zeit auf eine andere Hundebesitzerin traf, welche ein gleichartig präpariertes Stück Käse gefunden hatte.

Die Käsestücke wurden im oberen Bereich des Parks gefunden. In beiden Käsestücken stecke jeweils ein abgebrochenes Stück Rasierklinge.

Beide Portionen sind geeignet, einem Hund, welcher diese frisst, schwerste Verletzungen im Verdauungstrakt zuzufügen.

POLIZEIWACHE HÖHR-GRENZHAUSEN - Telefon 02624/9402-0 - E-Mail:pwhoehrgrenzhausen@polizei.rlp.de

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!