LESEN & TEILEN - Hundefreunde aufgepasst! Unglaublich dreister Diebstahl eines kleinen Hundewelpen mitten im Nürnberger Bahnhof! Bitte direkt LESEN & TEILEN! GEFÄLLT MIR = Alles Gute für Lumina!

Ein ungewöhnlicher Diebstahl ereignete sich am Montagabend (4.Januar) im Nürnberger Hauptbahnhof. Eine Diebin entwendete den Hundewelpen einer 18-Jährigen.

Stolz ging die junge Frau gegen 18 Uhr mit ihrer kleinen Hundedame Lumina (siehe Bild) in ein Schnellrestaurant im Nürnberger Hauptbahnhof. Dort trafen die beiden auf eine weitere mutmaßliche "Tierliebhaberin".

Nachdem sie sich intensiv über Hunde unterhalten hatten, nahm die Fremde den zehn Wochen alten Collie-Schäferhund-Welpen auf den Arm.

Als die 18-Jährige ihr Tier zurückhaben wollte, verweigerte die Täterin dies und flüchtete mit dem kleinen Vierbeiner. Eine Verfolgung der Diebin soll ein Mann verhindert haben - er hatte die Hundebesitzerin am Rucksack festgehalten. Anschließend ging die Nürnbergerin zur Bundespolizei und erstattete Anzeige.

Aufschlussreiche Hinweise über den Tathergang und die Täter erhoffen sich die Ermittler der Bundespolizei von der sichergestellten Videoaufzeichnung. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Wer etwas zur Aufklärung der Tat beitragen kann wendet sich bitte an die Polizeidirektion Nürnberg.

 

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!