BITTE LESEN & TEILEN: Wer kennt diesen Hund? Foxi wurde entweder angefahren oder aus einem fahrenden Auto geworfen. Um ihr Leben zu retten war eine Beinamputation notwendig.

Am 10.5.2015 entdeckten Passanten auf der Bundestraße 10 zwischen Stuttgart-Zuffenhausen und Stuttgart-Feuerbach einen kleine, scherverletzten Hund in einem Gebüsch.

Was war passiert?

Bis jetzt geht man davon aus, dass die kleine Mischlingshündin entweder angefahren wurde und sich schwer verletzt in das Gebüsch retten konnte. Die 2. Variante ist eine noch viel grausamere: sie wurde aus einem fahrenden Auto geworfen!

Auf jeden Fall war Foxi (so tauften sie die Tierschützer aus dem Tierheim Stuttgart) so schwer verletzt, dass ihr Leben nur doch eine Not-OP gerettet werden konnte. In dieser Operation musste ihr ein Bein amputiert werden.

Doch wer kennt Foxi? Wer kann etwas zum Geschehen sagen? Wer hat etwas beobachtet?

Dieser Frage gehen zur Zeit das Tierheim Stuttgart und das Polizeirevier Zuffenhausen nach. Hundefreunde, die etwas beobachtet haben oder die das Hundemädchen erkennen werden gebeten sich unter 0711/656774-0 im Tierheim Stuttgart oder unter 0711/8990-3700 im Polizeirevier Zuffenhausen zu melden.

Übrigens: Die Behandlungskosten von Foxi belaufen sich auf ca. € 1.500,--. Das Tierheim Stuttgart würde sich daher über Spenden sehr freuen! Wer etwas spenden möchte, kann dies unter dem Stichwort "Foxi" und der Telefonnummer 0900/1443366 tun. Über diese Nummer, die nur aus dem deutschen Festnetz zu erreichen ist, werden pro Anruf fünf Euro gespendet.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!