BITTE LESEN & TEILEN: Die Polizei sucht Zeugen und bitte um Hilfe aus der Bevölkerung! Unfassbar und traurig zu was Menschen fähig sein können!

In einem privaten Park in Lauterbach (Vogelsbergkreis) haben bisher unbekannte Täter mehrere Waschbären getötet. Die Tiere starben bereits am Osterwochenende «auf bestialische Art und Weise», wie die Polizei am Freitag berichtete.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden zwei Muttertiere zunächst in Fallen gelockt und dann vermutlich mit einem Hammer erschlagen.

Entdeckt hatte die Tat der Besitzer des Grundstücks, laut Polizeisprecher ein großer Waschbären-Fan.

Ob es sich um die Tat eines Einzelnen oder mehrerer Täter handelte, ist unklar.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise möglicher Zeugen. Die Tat geschah am Ostersamstag im Stadtteil Sickendorf zwischen Mitternacht und 5.00 Uhr. Zeugen können sich melden bei der Polizeistation Lauterbach unter  der Rufnummer 06641/9710.

 

Ermittelt wird wegen des illegalen Aufstellens von Fallen, des Tötens von Tieren aus nichtigem Grund sowie Hausfriedensbruch.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!