Überdimensional große Bälle in bunten Farben und mitten zwischen ihnen ein flinker Vierbeiner, der voller Begeisterung hinter den aufblasbaren Gummikugeln herjagt und den Haufen in Aufruhr versetzt. Was auf den ersten Blick wie ein wild gewordener Balljunkie aussieht, ist in Wirklichkeit ein hoch konzentrierter Vierbeiner, der versucht, seine Aufgabe zu erfüllen und acht Gymnastikbälle in ein Tor zu befördern. Denn darum geht es bei der Hundesportart Treibball, ein neuer Trend, der vor allem arbeitslosen Hunden zugutekommt, die vom Spazierengehen nicht richtig ausgelastet sind. Mit welcher Technik die Vierbeiner den großen Bällen den nötigen Schwung mit auf den Weg geben, wie sie diese Kunst des Ballschubsens erlernen und welche Rassen für die Sportart geeignet sind – Tiervision hat beim Training zugeguckt und mit Hundetrainerin Ramona Friedrich gesprochen. 

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!