Pfotenhilfe - Die Sendung

Hunde, Katzen, Kleintiere und den ein oder anderen Exoten:
Ein neues Zuhause für ausgesetzte, abgegebene oder allein gelassene Fellnasen aus dem Tierschutz zu finden, darum geht es in der Sendung „Pfotenhilfe – Die Barmenia Tiervermittlung“ des Internetportals www.tiervision.de.

Mit einer Folge aus dem Tierschutzzentrum Pfullingen startete das Format am 22.12.2012 zunächst unter dem Namen „Claudias Tiervermittlung“. Seither hat Moderatorin und Fernsehjournalistin Claudia Ludwig bereits Hunderte von Vierbeinern zu sich auf die Couch und vor die Kamera geholt.
Rund 700 von ihnen konnten aufgrund des steigenden Interesses an der Sendung bereits glücklich in ein neues Zuhause vermittelt werden.


Für die Dreharbeiten der insgesamt 61 Folgen der ersten zwei Staffeln war das Team bundesweit in Tierheimen und Tierschutzvereinen zu Gast.
Die Arbeiten zur dritten Staffel, dessen neue Folgen seit dem 08.08.2014 nun immer 14-tägig veröffentlicht werden, brachten das Team sogar nach Calpe an Spaniens Costa Blanca. Schließlich galt es, in den neuen Folgen auf eigene Erfahrungen sowie Wünsche und Anregungen der Zuschauer zu reagieren, neue Ideen einzubringen und das Format aus den Kinderschuhen zu holen.

Seither erhalten entsprechend Tiere aus dem Ausland eine Plattform, außerdem verstärkt Achim Bramscher als Außenreporter das Team und Beiträge über spannende Geschichten und interessante Personen aus der Tierwelt schmücken die Sendung aus.
Mit dem neuen Glanz kam zudem der neuer Name: Aus „Claudias Tiervermittlung“ wurde „Pfotenhilfe – Die Barmenia Tiervermittlung“.