Ein Rundgang über Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg.

In unserer heutigen Folge von Claudias Tiervermittlung zeigen euch Claudia Ludwig und Michael Aufhauser das Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg.

Kennt ihr schon den Hundepfad auf Gut Aiderbichl? Hier gibt es Schilder die man als Hundehalter sonst nie zu sehen bekommt: "Hunde bitte ableinen"!  

Fast jedes Tier auf Gut Aiderbichl hat eine ganz eigene und bewegende Geschichte die niemand besser kennt als Michael Aufhauser, der Gründer von Gut Aiderbichl. So zum Beispiel das Kälbchen Mirabelle. Es kam mit fünf Beinen auf die Welt. Gut Aiderbichl hat das Kälbchen samt Mutter gekauft und hat Mirabelle operieren lassen. So kann die Kleine heute ganz normal laufen und sich ihres Lebens freuen.

Die Stute Annabell hatte gleich zweimal großes Glück in ihrem Leben. Als sie zum Schlachter gebracht wurde, hat ein freundlicher Herr sie gekauft und sie dann zu Herrn Aufhauser gebracht. Heute hat sie ihren Partner gefunden und kann mit ihm zusammen ihren Lebensabend im schönen Salzburger Land genießen.

In unserem Gewinnspiel könnt ihr das Buch "Rettet die Tiere" von Michael Aufhauser gewinnen - mitmachen lohnt sich! Schreibt einfach eine Mail an redaktion@tiervision.de mit der richtigen Antwort und mit ein bisschen Glück ist das Buch bald auf dem Weg zu euch!

Also klickt rein und habt viel Freude an unserem Weihnachtsspezial von Gut Aiderbichl!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!