Sendung vom 19.02.2016: Direkt ansehen und TEILEN: Pfotenhilfe – Die Tiervermittlung – die neue Folge. Heute dabei: das Tierheim Wetzlar und KAY KLEIN’s Hundekeks-Manufaktur.

Zum zweiten Mal meldet sich das Tiervision-Team mit der unter neuem Namen laufenden Sendung „Pfotenhilfe – Die Barmenia Tiervermittlung“ für die zweite Folge der sechsten Staffel aus dem Tierheim Wetzlar in Mittelhessen. Denn beim Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V. warten derzeit mehr als ein Dutzend Hunde und rund 50 Samtpfoten auf ein neues Zuhause – Grund genug, weitere Fellnasen vor die Kamera zu holen, um ihnen in ein besseres Leben zu verhelfen.

Ein Leben bei einer liebevollen Familie, das die wunderschöne Rottweiler-Mix-Dame Jamie bislang noch nicht kennenlernen durfte. Die fünfjährige Hündin, die aufgrund einer Allergie gebarft wird, wurde stets im Zwinger gehalten und hofft nun auch im Tierheim schon seit zwei Jahren auf eine bessere Zukunft. Ihren gutmütigen Charakter hat die Fellnase trotz ihrer trostlosen Vergangenheit aber nicht verloren – Jamie ist überaus menschenfreundlich und mit anderen Vierbeinern verträglich. Wer gibt ihr die Chance, die verlorenen Jahre nachzuholen?

Wenig kennengelernt hat bisher auch der ungestüme Labrador-Mix Marley. Bei seiner Familie kamen die Bedürfnisse des vier Jahre alten Rüde, der geistig und körperlich ausgelastet werden möchte, leider zu kurz, da seine Zweibeiner mit ihm und zwei Kleinkindern schlicht überfordert waren. Wie die sechs Jahre alte Schäferhündin Akina, die ebenfalls wegen Überforderung abgegeben wurde, sucht Marley hundeerfahrene Menschen. Die Schäferhündin wünscht sich zudem ein ebenerdiges Zuhause, da sie mit Hüftproblemen zu kämpfen hat.

Absolut putzig und unschuldig präsentiert sich Terrier Wulle auf dem Pfotenhilfe-Sofa. Dabei hat es das energiegeladene Kerlchen faustdick hinter den Ohren. Der verträgliche Rüde, der in Pflege gegeben, aber nicht mehr abgeholt wurde, braucht daher konsequente Leute, die ihn auslasten und ihm Grenzen aufzeigen. Auslastung ist auch für Jagdhund-Mix Fred überaus wichtig. Der verspielte, nicht ganz einfache Vierbeiner, der in der Fundbox des Tierheims abgesetzt wurde, möchte arbeiten und fühlt sich bei aktiven Zweibeiner, möglicherweise bei einem Jäger oder Förster pudelwohl.

In der Fundbox landete auch Samtpfote Lucie. Die verschmuste, etwa zwei Jahre alte Katzendame ist ein wahrer Schatz. Trotz eines fehlenden Hinterbeins sucht die Einzelkatze ein Zuhause, in dem sie Freigang genießen kann. Ebenfalls ein Handicap, in seinem Fall Ataxie, hat der siebenjährige Kater Moritz, der auf wackeligen Beinen durchs Leben geht. Beeinträchtigen lässt sich der menschenbezogene Freigänger davon aber nicht, klettert er doch für sein Leben gerne. Einen besonderen Menschen mit viel Geduld sucht der 2013 geborene Notfallkater Caspar. Der übermütige, dominante Einzelprinz, der viel Beschäftigung benötigt, leidet sehr im Tierheim und wünscht sich dringend Freigang. Stellvertretend für rund 20 Jungkatzen beim Tierschutzverein machen es sich zudem die beiden Fundtiere Antonia und Peter auf der Pfotenhilfe-Couch gemütlich.

Klickt rein, helft mit, neue Familien für die Vierbeiner zu finden und seht außerdem, wie sich Außenreporter Achim Bramscher als Bäckerlehrling bei KAY KLEIN’s, der ersten von Bioland zertifizierten Hundekeks-Manufaktur Deutschlands so anstellt.  Viel Spaß!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!