Die Sendung vom 17.02.2017: Jetzt ANSCHAUEN und TEILEN. Die neue Folge der „Pfotenhilfe – Die Barmenia Tiervermittlung“ exklusiv auf www.tiervision.de. Heute begrüßt euch Claudia Ludwig erneut aus dem Küstenort Calpe an der Costa Blanca in Spanien.

Die heutige Folge erreicht euch ein zweites Mal aus Spanien. Unser Team war für euch in Calpe an der Costa Blanca. Dort hat uns Eleonore Gonzales, erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Calpe-Benissa in ihrem Haus begrüßt, um ein paar ihrer Fellnasen vorzustellen und hoffentlich in ein schönes, neues Zuhause vermitteln zu können.

Unsere ersten Akteure in dieser Sendung sind Leon, Blacky, Tom, Jerry und Fino. Das Welpen-Quintett ist erst zwei Monate jung und mischt unser Set gewaltig auf. Wie es sich für Hunde diesen Alters gehört, sind sie sehr verspielt und haben nur Blödsinn im Kopf…! Aber auch der kleine Bart sucht noch ein liebevolles Zuhause. Der süße Mischling ist sehr liebesbedürftig und wünscht sich nichts mehr, als bei seinen neuen Herrchen oder Frauchen anzukommen.

Leider könnt ihr in der Sendung nicht die tolle Aussicht auf das spanische Meer genießen, da das Wetter seit 10 Jahren nicht mehr so kalt und stürmisch war, wie zur Zeit unseres Aufenthaltes. Aus diesem Grund haben es auch nur zwei Katzendamen in unser Set geschafft. Die anderen Samtpfoten der Katzenschützerin Andrea Deussner waren aufgrund der Donnerschläge so verängstigt, dass sie nicht vor die Kamera getraut haben. Tinka und Paula hat dies aber zum Glück nicht abhalten können. Die beiden Europäisch Kurzhaar Damen haben sich durch ihre Vorstellungen geschmust und Jagd auf das Mikrofon von Frau Deussner gemacht.

Das und vieles mehr könnt ihr euch in dieser Folge von Pfotenhilfe - Die Barmenia Tiervermittlung ansehen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Sendung und allen Fellnasen ganz viel Glück bei ihrer Suche!

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!