Bei Magenproblemen greifen wir schon seit Großmutters Zeiten auf Cola und Salzstangen zurück. Aber welche Hausmittel helfen, wenn ein Hund Durchfall hat? Tierarzt Dr. Ralph Peter von Stumberg stellt sie vor.



Durchfall muss nicht in jedem Fall eine gefährliche Ursache haben.  Eine zu schnelle Ernährungsumstellen, Fütterung mit ungewohnten Lebensmitteln, Überernährung und andere Ursachen können Hunden den Magen verderben.

Falls dein Hund Durchfall haben sollte achte aber erstmal darauf, ob es darin starke Blutbeimengungen gibt und er wässrig ist. Kommt auch starkes Erbrechen hinzu? In diesen Fällen solltest du unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Einen Welpen solltest du zur Sicherheit bei Durchfall auch direkt zum Tierarzt bringen. Denn die Kleinen haben nur geringe Reserven und werden stärker geschwächt als ein ausgewachsener Hund.  

Kommt Durchfall bei deinem Hund nur ganz selten vor, ist nicht sehr stark und dauert nicht länger als 24 Stunden, kann es viele verschiedene und oft harmlose Gründe haben. Trotz allem sollte man die Situation ernst nehmen.

Was kann man tun, wenn der Hund Durchfall hat und wie kann man ihm mit einfachen Hausmitteln helfen?

Hausmittel gegen Durchfall gibt es einige. So kann man den Hund einen Tag fasten lassen, um den Magen wieder zu beruhigen. Über diesen Zeitraum solltest du deinem Hund durchgängig Zugriff auf frisches Wasser geben, damit er nicht austrocknet. Danach können Reisschleimflocken oder gekochte Möhren helfen den Magen langsam wieder zu füllen. Hüttenkäse und Quark geben die nötigen Proteine, Kartoffelpüree kann die Kohlenhydrate liefern und verdünnte Hühnerbrühe hilft dabei den Elektrolyte-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu rücken. Wenn es möglich ist solltest du deinem Hund viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt anbieten, damit seine Verdauung geschont wird.

Wenn der Durchfall aber nicht gestoppt werden kann, solltest du auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen.

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!