Mein Leben für die Tiere

Es sind Geschichten, die zum Nachdenken anregen, Geschichten über Tiere, die von anderen längst aufgegeben wurden, Geschichten von dem oft einsamen Kampf einer engagierten Frau für in Not geratene Fellnasen. Das autobiographische Buch „Alles nur aus Liebe – mein Leben für die Tiere“ ist ein kurzer Ausschnitt aus dem Leben von Merle Kulenkampff, der Tochter des berühmten Show- und Quizmasters Hans-Joachim Kulenkampff. Ihr ganzes Leben und all ihr Vermögen – das Erbe, Möbel und Schmuck ihrer Eltern – hat sie in den Amselhof, einen Gnadenhof für rund 150 Tiere im österreichischen Waldviertel gesteckt.

„Als es mir einmal schlecht ging, sagte mir eine Journalistin: Du musst raus hier, du musst ein Buch schreiben“, erklärt die Tierschützerin vor der Kamera von Tiervision ihre Beweggründe für die rund 200 Seiten Erinnerungen. Doch das Buch brachte nicht den erhofften Erfolg, Restbestände wurden aufgekauft. „Ich würde sie gerne verschenken“, sagt Kulenkampff. Doch das sei nicht möglich, da jeder Cent durch Verkäufe ausnahmslos in den Amselhof fließe, in Futter für Pferde, Kühe, Hunde, Katzen, Schafe, Hühner, Hasen, Ziegen und Vögel.

Wer den Amselhof unterstützen und gleichzeitig einen Einblick in Merle Kulenkampffs Leben erhalten möchte, kann das Buch bei Merle direkt bestellen. Bitte vorher eine Mail an Merle schreiben (amselhof.merle@aon.at) und mit ihr den Versand absprechen, bevor ihr das Geld überweist. 
Aus Deutschland sind es 30 Euro für alles zusammen (Buch UND Versand).

Du möchtest dieses Video auf Deiner Seite einbinden? Kopiere einfach einen der beiden Links und füge diesen in den Quellcode Deiner Seite ein. Du hast Fragen zum Einbinden? Sende uns eine Mail an redaktion (at) tiervision.de!